top of page

Dotterbusserl mit Orangenmarmelade

Messino und Soft Cakes lassen grüßen: Softe Orangenkekse



Da ich ein paar Dotter übrig hatte, habe ich zum Abschluss meiner weihnachtlichen Keksproduktion noch diese Dotterbusserl gebacken. Zum Füllen kann man natürlich jede Marmelade nehmen, aber mit Orangenmarmelade schmecken sie wie Messino - nein, Korrektur, sie schmecken besser. ;) Und so schön weich sind sie! Die Dotterbusserln sind also keineswegs nur zu Weihnachten eine köstlich gute Idee.

 

Zutaten:

  • 55 g weiche Butter

  • 50 g Staubzucker

  • 3 Dotter

  • 20 g Maisstärke

  • 65 g Mehl (W 480)


Außerdem:

  • Orangenmarmelade / Marmelade nach Belieben

  • Kuvertüre


Zubereitung:

  1. Backrohr auf 175 Grad Heißluft vorheizen.

  2. Die Butter und den Staubzucker mit dem Mixer richtig schaumig schlagen.

  3. Dotter einzeln dazugeben und weiterrühren.

  4. Mehl und Maisstärke unterheben.

  5. Masse in eine Gebäckpresse oder einen Spritzsack füllen und kleine Kreise auf ein mit Backpapier belegtes

  6. Ca. 10-12 min backen, sie sollten nur ganz zart braun werden.

  7. Derweil die Kuvertüre im Wasserbad schmelzen.

  8. Nach dem Backen je zwei Stück mit Marmelade zusammenkleben und mit in im Wasserbad geschmolzener Kuvertüre verzieren.





138 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments

Rated 0 out of 5 stars.
No ratings yet

Add a rating
rezept_abo_blog.jpg
Mmmhm, der Kuchen ist fertig!

Du möchtest das nicht verpassen?

Bitte sehr, germ geschehen!

Einfach E-Mail-Adresse eingeben, Blog kostenlos abonnieren und bei neuen Rezepten ofenfrisch informiert werden.

Also auf ins Kuchenglück: 

Danke für dein Interesse! Bitte öffne dein Postfach und bestätige deine Anmeldung in dem soeben erhaltenen E-Mail. Erst dann bist du im Verteiler und verpasst kein Rezept mehr. 

bottom of page