top of page

Birnen-Mohnkuchen

Mohn trifft Birne: Das Ergebnis ist ein saftiger Blechkuchen



Dieser Kuchen schmeckt nicht nur himmlisch, er ist auch sehr wandelbar. Er kann mit vielen Obstsorten gemacht werden, auch Dosenfrüchte sind möglich. Die Menge reicht für eine Backform, die etwas kleiner als ein Standard-Herd-Backblech ist.

 

Zutaten:

  • 2 Eier

  • 150 g Zucker

  • 1 Packerl Vanillezucker

  • 120 g Butter (oder Hälfte Margarine)

  • 200 g Sauerrahm

  • 1 kräftiger Schuss Rum

  • 250 g Mehl

  • 2 Teelöffel Backpulver

  • 1 ½ Teelöffel Natron

  • 35 g Mohn

  • Etwas Zimt

  • Birnen, geviertelt / in Scheiben


Zubereitung:

  1. Butter, Zucker und Vanillezucker schaumig rühren, die Eier einzeln dazurühren.

  2. Dann Sauerrahm und Rum dazugeben und kurz weitermixen.

  3. Zuletzt Mehl, Backpulver, Natron, Zimt und Mohn unterrühren.  

  4. Teig in die Backform geben (reicht für die Größe eines halben Backblechs) und mit den Birnenhälften belegen.

  5. Bei 180 Grad ca. 45 min backen, je nach Größe der Form / Teighöhe.




412 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Marillenkuchen

Comments

Rated 0 out of 5 stars.
No ratings yet

Add a rating
rezept_abo_blog.jpg
Mmmhm, der Kuchen ist fertig!

Du möchtest das nicht verpassen?

Bitte sehr, germ geschehen!

Einfach E-Mail-Adresse eingeben, Blog kostenlos abonnieren und bei neuen Rezepten ofenfrisch informiert werden.

Also auf ins Kuchenglück: 

Danke für dein Interesse! Bitte öffne dein Postfach und bestätige deine Anmeldung in dem soeben erhaltenen E-Mail. Erst dann bist du im Verteiler und verpasst kein Rezept mehr. 

bottom of page