top of page

Dinkel-Vollkorn-Baguette-Brötchen

Rustikale und aromatische Körner-Baguette-Brötchen


Dinkel-Vollkorn-Baguette-Brötchen, Mini Vollkorn-Baguettes, einfache Vollkorn Baguette mit Körnern, Dinkel-Baguette

Aromatisch, nahrhaft und auch noch gesund: Dinkel-Vollkorn-Baguette-Brötchen mit Joghurt und Kernen. Außen haben sie Biss, innen sind sie durch das Quellstück schön saftig. Die rustikalen Baguettes mit Hefeteig sind im Nu gebacken. Ich habe sie im Baguette-Blech gebacken - 4 größere und 5 kleinere.

 

Zutaten:

Für das Quellstück:

  • 25 g Sesam

  • 20 g Sonnenblumenkerne

  • 15 g Haferflocken

  • 50 g lauwarmes Wasser


Für den Dinkel-Baguette-Teig:

  • 100 g Joghurt

  • 100 g Milch (je nach Konsistenz vom Joghurt, meines war eher fester, wenn es flüssig ist, würde ich 150/50 machen)

  • ca. 135 - 150 g Wasser (mit weniger starten und bei Bedarf dazu geben)

  • 25 g Germ

  • 1 Teelöffel Honig

  • 250 g Dinkelvollkornmehl

  • 125 g Dinkelmehl 700

  • 125 g Weizenmehl (W700) [oder stattdessen auch Dinkelmehl]

  • 15 g Backmalz

  • 10 g Salz

  • 4-5 g Brotgewürz (optional)

  • Quellstück


+ beliebige Kerne zum Bestreuen (ich habe Leinsamen verwendet)


Zubereitung:

  1. Für die Dinkel-Vollkorn-Baguette-Brötchen mit Joghurt zunächst das Quellstück vorbereiten.

  2. Dazu die Kerne mit dem Wasser vermengen und mind. 3 Stunden gekühlt quellen lassen (ich habe das am Vorabend gemacht und das Quellstück dann in den Kühlschrank gegeben).

  3. Für den Teig: Joghurt, Milch, Germ, Wasser und Honig in den Thermomix geben und 2 min auf Stufe 2 auf 37 Grad bringen und ca. 5 min stehen lassen. Ohne Thermomix: Milch, Joghurt und Wasser etwas erwärmen bzw. heißeres Wasser verwenden.

  4. Danach die restlichen Zutaten für die Dinkel-Vollkorn-Baguettes dazu geben und ca. 5 min zu einem glatten Teig kneten (Knetmodus). Sollte er zu fest sein, noch etwas Wasser dazu geben.

  5. Den Teig ca. 1 h zugedeckt rasten lassen.

  6. Anschließend in beliebige Portionen teilen und rundschleifen. (Meine großen Dinkel-Vollkorn-Baguette-Brötchen hatten 135 g Teiggewicht, die kleinen ca. 80 g.)

  7. Danach etwas länglich rollen.

  8. Die einzelnen Mini-Dinkel-Vollkorn-Baguettes idealerweise auf ein Baguette-Blech setzen. Ansonsten geht natürlich auch ein normales Backblech (mit Backpapier belegen).

  9. Die Vollkorn-Baguette-Brötchen mit einem Messer der Länge nach etwas einschneiden, mit Wasser besprühen und mit beliebigen Kernen bestreuen.

  10. Anschließend die Joghurt-Dinkel-Vollkorn-Brötchen zugedeckt noch einmal ca. 20 min entspannen lassen.

  11. Währenddessen ein feuerfestes Gefäß in den Backofen stellen und diesen auf 220 Grad Heißluft vorheizen.

  12. Die Dinkel-Baguette-Brötchen vor dem Backen noch einmal mit Wasser besprühen.

  13. Beim Öffnen der Backofentür zunächst eine Tasse Wasser in das Gefäß schütten, schnell das Blech hineingeben und die Ofentüre schließen.

  14. Nach 10 min die Temperatur auf 200 Grad reduzieren, die Ofentüre kurz öffnen, und für ca. 20 min weiterbacken.




429 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

2 Comments

Rated 0 out of 5 stars.
No ratings yet

Add a rating
Guest
Jun 14
Rated 5 out of 5 stars.

Da Rezept ist ganz einfach und gut erklärt.Habe ich sofort nach gebacken und bin vom Ergebnis begeistert.Danke für das Rezept.😋

Like
Christine
Christine
Jun 19
Replying to

Vielen Dank, das freut mich sehr!

Like
rezept_abo_blog.jpg
Mmmhm, der Kuchen ist fertig!

Du möchtest das nicht verpassen?

Bitte sehr, germ geschehen!

Einfach E-Mail-Adresse eingeben, Blog kostenlos abonnieren und bei neuen Rezepten ofenfrisch informiert werden.

Also auf ins Kuchenglück: 

Danke für dein Interesse! Bitte öffne dein Postfach und bestätige deine Anmeldung in dem soeben erhaltenen E-Mail. Erst dann bist du im Verteiler und verpasst kein Rezept mehr. 

bottom of page